Hola y buenos dia =)

 

Ich heisse Ruben und bin in der Schweiz aufgewachsen. Liebevoll werde ich von meiner Mitbewohnerin und Arbeitskollegen auch Schwanier genannt. Warum Schwanier? Das erläutere ich euch in einem späteren Zeitpunkt.

 

Meine erste Surferfahrungen (einen Morgen lang) habe ich im Herbst 2014 in Gran Canaria gemacht. Zugegeben ich war mehr unterm Wasser als auf dem Brett, aber das hat mich nicht entmutig es später wieder mal auszuprobieren.

 

Sommerferien 2015. Obwohl viele Kollegen/innen gesagt haben, das sie mal mitkommen würden und es gerne ausprobieren möchten, stand ich an den heissen Sommertage alleine da. So beschloss ich mich kurzerhand alleine auf einem Surfcmap zu gehen...

 

...ähm ALLEINE??...

 

Das beste was ich gemacht habe...

 

Seit diesen Tagen bin ich vom Surfen angefressen und kann es nicht mehr loslassen. Das Gefühl die welle hinunter zu reiten ist einfach unbeschreiblich. 

Eines Nachts bin ich von einem Traum erwacht und sagte mir: "Verdammt ich habe die Welt noch nicht gesehen!" Surfen und die Welt kennen lernen, das wäre es!

Neue Gesichter zu sehen. Sich mit anderen Kulturen anvertrauen. Über sich selber besser kennen zu lernen.